Fettpressen mit Pressluft

Sie wünschen sich eine zuverlässige Fettförderung? Dann sind unsere Fettpressen mit Pressluft genau das Richtige für Sie. Unsere Kolbenpumpen arbeiten als Zwangsverdränger und oszillierend. Zum Schutz vor Verunreinigungen der Pressluft Fettpressen bieten wir optional als Zubehör ,,Wartungseinheiten" an. Ihre Haupteinsatzgebiete finden unsere Fettpressen mit Druckluft an landwirtschaftlichen Maschinen, für Nutzfahrzeuge und im Maschinenbau. Regelbar ist die Leistung der Fettpumpen über den Luftdruck, welcher über die Wartungseinheit eingestellt wird und reguliert somit den Pumpendruck und die Pumpenleistung.
Fettpressen mit einem niedrigem Druckverhältnis eignen sich für Fette mit geringer Konsistenz wie bei den Fettklassen 0 bis 1. Hier ist der Widerstand in der weiterführenden Leitung gering. Bei Fetten mit hoher Konsistenz wie bei der Fettklasse 2 und höher, ist der Differenzdruck höher und die Fettpresse muß eine höhere Druckstufe bieten.

 

Die Pressluft Fettpresse wird mit Druckluft betrieben und eignet sich zum Abschmieren mit hoher Druckleistung oder zum Einsatz mit kurzen Leitungslängen. Der Luftverbrauch bei 8 bar beträgt 78 Liter pro Minute und die Übersetzungsrelation beträgt 50:1. Gefördert werden 2900 Gramm je Minute und der Ausgabedruck beträgt 400 bar. Um Fässer und Gebinde zwischen 18 - 25 kg restlos zu entleeren ist die Fettpresse mit einem 450mm langen Saugrohr ausgestattet, welches einen Durchmesser von 28mm hat. Das Gewinde des Druckluftanschlusses ist ein ¼ Zoll BSP Innengewinde und der Fettanschluß ein 1/4" BSP Aussengewinde. Die Maße betragen 95 x 95 x 780mm.
 

Artikel-Nr. 4020: Fettpresse Pressluft 50:1