Pressluft Oelpumpen

Einsatzbereich der Pressluft Ölpumpen

Die mit Pressluft betriebenen Ölpumpen werden zum Pumpen von Ölen sowie dünnflüssigen und selbstschmierenden Medien konstruiert. Sie eignen sich für den Einsatz in Leitungssystemen in Verbindung mit einem Schlauchaufroller. Die Förderleistung ist abhängig von der Öl-Viskosität, der Umgebungstemperatur sowie der Länge und dem Querschnitt der Leitung. Selbst mit Schlauch, Durchlaufzähler und nachtropfsicherem Auslauf haben diese Druckluftpumpen eine sehr hohe Förderleistung. Damit Sie viele Jahre Nutzen von Ihrer Pressluft Ölpumpe haben, empfehlen wir Ihnen dringend, die Pumpe mit qualitativ einwandfreier Druckluft zu versorgen. Hilfreich sind Zubehörteile wie Druckluft-Öler oder Druckluft-Filter mit Wasserabscheider. Ferner ist darauf zu achten, dass die Pumpe mit einem Druckregulierventil betrieben werden muss. Durch die Einstellung des Druckregulierventils auf 8 bar, erreichen Sie den empfohlenen Betriebsdruck der Pressluftpumpe. Damit verhindern Sie Schäden am Zubehör, undichte Leitungen und schonen Ihre Pumpe.

 

Die nachfolgende Tabelle gibt Ihnen eine kleine Übersicht der unterschiedlichen Leistungen und Einsatzgebiete unserer Pressluft Ölpumpen: